Myxomyceten
Öl auf Leinwand, 130 x 140 cm, 2011
In sich gehen
Tusche, 25 x 21 cm, 2010
Die Welle
Öl auf Leinwand, 290 x 110 cm, 2009
Laufender Paravan
Tusche, 24 x 21 cm, 2010
Goldmonde II
Pastell, Silber und Schellack auf Karton, 39 x 30 cm, 2020
Reifungsprozess
Tusche, 25 x 21 cm, 2011
Psychodelische Landschaft
Öl auf Leinwand, 110 x 140 cm, 2010
Ruine
Tusche, 25 x 21 cm, 2015
Rüber und zurück II
Öl auf Leinwand, 100 x 90 cm, 2009
Sack und Murmeln
Öl auf Leinwand, 40 x 50 cm, 2012
Mönchsgehabe
Öl auf Holz, 60 x 50 cm, 2014
Zwei wie Pech und Schwefel
Tusche, 25 x 21 cm, 2011
Renatus
Tusche, 48 x 33 cm, 2018
Stern XY
Öl auf Leinwand, 30 x 40 cm, 2010
Türkis
Öl und Schlagmetall auf Holz, 37 x 28 cm, 2020
Widerstandskämpfer
Tusche, 25 x 21 cm, 2011
Südsee
Öl auf Leinwand, 160 x 110 cm, 2012

Biografie

Ola Eibl

1981 in Berlin geboren. 2002–2007 Studium Bildende Kunst an der UdK Berlin. 2004/2005 Erasmus-Stipendium, Kunstakademie Mailand. 2005 Gaststudium, Brasilien. 2009 Meisterschülerin. 2012/2013 Stipendium Dorothea-Konwiarz-Stiftung, 2014 Kunstförderung durch den Gemein-samen Bundesausschuss Berlin. Artist in Residence in Iatlien und Polen. Zahlreiche Ausstellungen in Europa und Asien. In öffentlichen Sammlungen vertreten, u. a. Grafikmuseum im Dürerhaus.