GCK_Logo_Salon2

Ausstellungen__Kontakt und Impressum__Datenschutz

 

 

 

Von der Leidenschaft des Sammelns
Im Gespräch mit Reinhard Klimmt (Ministerpräsident/Bundesverkehrsminister a. D.)
Moderation: Prof. Dr. Holger Hettinger (Deutschlandfunk Kultur)

Salonabend: Donnerstag, 26. April 2018, 19 Uhr

 

Die einen sammeln Murmeln, Oldtimer oder Asterixhefte. Die anderen lieber Malerei, Radierungen, antiquarische Bücher und Skulpturen. Alle eint: Sammeln ist eine Leidenschaft! Reinhard Klimmt, früherer saarländischer Ministerpräsident und Bundesverkehrsminister, ist seit Jahrzehnten einer der bekanntesten Privatsammler Deutschlands. Ob in Amsterdam, Wien, Berlin oder Brüssel – überall hat er »seine« Läden und Antiquariate, denn er sammelt afrikanische Kunst – und Bücher. Ersteres hat er auf ein derart hohes Niveau getrieben, dass seine Sammlung schon europaweit und bis nach St. Petersburg in Wanderausstellungen unterwegs war. Und Bücher sammelt er mit solcher Leidenschaft, dass er inzwischen selbst auch Antiquar geworden ist.

Über die Leidenschaft des Sammelns wird Reinhard Klimmt zum Salonabend am 26. April mit Prof. Dr. Holger Hettinger von Deutschlandfunk Kultur sprechen. Freuen Sie sich darauf, denn Reinhard Klimmt ist ein amüsanter und hochinteressanter Gesprächspartner, mit dem der Abend wie im Flug vergehen kann.

Als kulinarische Begleitung gibt es wie immer ein französisches Buffet mit Käse- und Wurstspezialitäten von unserem benachbarten Bistro »La Cantine d’Augusta« mit dazu passenden köstlichen Weinen. Damit das Buffet für alle genug bereit hält und da es nur beschränkt Sitzplätze gibt, bitte ich Sie um rechtzeitige Anmeldung.